SLB

Aktuelles von der PLB

Schienenersatzverkehr 11. bis 24. November 2019

Wegen Gleisbauarbeiten werden in der Zeit von Montag, 11.11.2019 Betriebsbeginn bis einschließlich Sonntag, 24.11.2019 Betriebsende alle Züge zwischen Niedernsill und Mittersill im Schienenersatzverkehr geführt.

Es werden die den Bahnstationen nächstgelegenen Bushaltestellen der Line 670 sowie die Bahnhöfe Niedernsill und Mittersill angefahren. In Uttendorf-Manlitzbrücke und Burk wird zusätzlich eine Ersatzhaltestelle an der Bundesstraße eingerichtet.

ln den Autobussen ist keine Fahrradmitnahme möglich.

Für etwaige Auskünfte steht Ihnen unser Zugpersonal, sowie unser ServiceCenter in Mittersill gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

Info-Hotline +43/6562/40600 

mehr

Modellbahn-Ausstellung "Kleine Kinder - große Kinder"

Von Samstag, den 30. November 2019 bis Sonntag, den 01. Dezember 2019, findet im evangelischen Gemeindehaus Helmbrechts eine Modellbahnausstellung mit dem Thema "Kleine Kinder - große Kinder statt".

Modellbahn-Ausstellung der "Pinzgauer Modellbahnträume" 

Die Anlage der "Pinzgauer Modellbahnträume" präsentierte sich bislang immer wieder im Nationalparkzentrum Mittersill, wo junge Besucher und Besucherinnen auch zur diesjährigen "Langen Nacht der Museen" die Möglichkeit hatten, mit den Mitgliedern der Pinzgauer Modellbahnträume und den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Pinzgauer Lokalbahn, Pinzgauer-Modelle aus Bastelbögen der SLB nachzubauen.

Die kommende Ausstellung der Pinzgauer Modellbahnträume findet nun in Bayern nahe Hof statt, wo wieder fleißig für den Pinzgau geworben wird. Die Region, in der die Ausstellung vom 30. November bis 1. Dezember stattfindet, lernte bereits im Frühjahr 2019 die Schönheit des Pinzgaus kennen. Ein von engagierten Eisenbahnern der Region Hochfranken in Zusammenarbeit mit den Kommunen des Landkreises (Bezirks) organisierter "Hochfranken-Express" begibt sich alle zwei Jahre für die Bürger der Region auf die Reise zu landschaftlich und kulturell interessanten Orten. 2019 war der Pinzgau das Ziel dieses Tagesausflugs mit der Eisenbahn und eine Fahrt mit der Pinzgauer Lokalbahn von Zell am See nach Mittersill und zurück dessen "Krönung".

Weil sich in wenigen Stunden nicht wirklich viel von der Schönheit des Oberpinzgaus erkunden lässt, nutzen die "Pinzgauer Modellbahnträume" nun die Möglichkeit, mit ihrer Ausstellung die Erinnerung an einen schönen Tagesausflug aufzufrischen und die Lust zu wecken, den Pinzgau, seine Bahn und das Nationalparkzentrum Mittersill besser kennen zu lernen. Selbstverständlich wird auf der Anlage auch der Zug mit der "Vs72" und fünf "Krimmlerwagen", der damals von Zell am See bis Mittersill und retour für den "Hochfranken-Express" im Einsatz war, im Maßstab 1:87 unterwegs sein. Die Pinzgauer Lokalbahn unterstützt die Modellbahnausstellung mit eigener Präsenz.

Wohltätiger Zweck für Kindertagesstätte Helmbrechts 

Dabei kommt die Modellbahnausstellung ganz und ausschließlich einem wohltätigen Zweck zu Gute: Ende letzten Jahres wurde der Bedarf nach einem Ersatzneubau für eine Kindertagesstätte in Helmbrechts immer dringlicher. Aber der Kindergartenneubau erfordert von der Kirchengemeinde einiges an finanziellen Mitteln. So werden gerne anstelle eines Eintrittsgeldes Spenden zu Gunsten des Neubaus von Kindergarten und -tagesstätte entgegen genommen. Deshalb auch der Titel der Ausstellung "Kleine Kinder - große Kinder".

Selbst das Rahmenprogramm ist auf den Pinzgau abgestimmt: beim traditionell an diesem Wochenende statt findenden Adventskonzert des Posaunenchors sind in diesem Jahr nicht die üblichen Advents- und Weihnachtslieder zu hören. Man suchte sich Weisen zur Advents- und Weihnachtszeit aus Tirol und Salzburg aus und bringt diese an diesem Wochenende zum Vortrag.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

- Samstag (30. November 2019) 09.00 bis 18.00 Uhr
- Sonntag (1. Dezember 2019) 10.30 bis 17.00 Uhr

mehr

Wintererlebnis der besonderen Art

Im Winter erleben Sie mit den nostalgischen Dampf- und Dieselzügen der Pinzgauer Lokalbahn ein Nostalgie-Feeling durch die traumhafte Pinzgauer-Winterlandschaft.

Auf der Schmalspurbahn zwischen Zell am See und Krimml bringt sie im Stundentakt Langläufer, Skifahrer und Winterwanderer bequem zu den malerischen Orten, Loipen, Skipisten und Winterwanderwegen des Salzachtals.

Alle Termine und weiteren Informationen finden Sie hier Nostalgiefahrten 2019/2020.

 

 

 

mehr

Entspannt ins Tauern SPA Kaprun

Wer mit der Pinzgauer Lokalbahn ins Tauern SPA in Kaprun anreist und das Ticket bereits im Zug kauft, erhält eine Stunde Therme gratis! 3 Stunden Thermeneintritt bezahlen, 4 Stunden Therme genießen!

Bequeme Anreise mit der Pinzgauer Lokalbahn: Haltestelle Fürth-Kaprun, von dort ca. 10 - 15 Minuten Fußweg oder weiter mit dem Postbus 660 zur Haltestelle Kaprun Tauern SPA.

Tauern SPA Kaprun

mehr

Rad fährt Bahn

Die Pinzgauer Lokalbahn ist der perfekte Begleiter für alle Radsportler! Während der Radsaison von Mai bis Oktober wird für die sorgenfreie und bequeme Radmitnahme bis nach Krimml gesorgt! Dort beginnt der beliebte Tauernradweg. Auch Richtung Zell am See werden die Radler gerne mitgenommen!

Ideale Radverbindung:

Abfahrt Zell am See Lokalbahnhof: 09.00 Uhr
Ankunft Krimml Bahnhof: 10.23 Uhr

Rückfahrt mit dem Planverkehr!
Zu- und Ausstieg unterwegs möglich.

Eine Reservierung für die Fahrradmitnahme ist in allen Zügen unbedingt erforderlich. Reservieren können Sie unter der Info-Hotline +43/6562/ 40 600 oder mittels Formular.

Unsere Mitarbeiter im Servicecenter Mittersill sowie unsere Zugbegleiter beraten Sie gerne über das beste Angebot.

Facts zum Tauernradweg:

- Länge: 270 Kilometer (Krimml - Bruck - Salzburg - Zell am See/Bruck)
- Länge: ca. 320 Kilometer (Krimml - Passau)
- Über 90 Prozent Radwege bzw. verkehrsarme Nebenstraßen. Ideal geeignet sind leichte Tourenräder und Trekkingbikes.

Tauernradweg

mehr

Herbstzeit ist Wanderzeit

Entlang der Strecke der Pinzgauer Lokalbahn starten zahlreiche wunderschöne Wanderrouten. Die Züge fahren im Stundentakt, Ausstiegsmöglichkeiten gibt es an 40 Haltestellen von Zell am See über Mittersill nach Krimml.

Wir haben ein paar besonders schöne Touren für Sie zusammengestellt, da finden Sie bestimmt den perfekten Wochenendausflug für die ganze Familie. 

Viel Spaß und eine gute Fahrt.

 

mehr

Neue Radboxen entlang der Pinzgauer Lokalbahn

Seit Mitte Juni gibt es bei den Haltestellen Tischlerhäusl, Uttendorf, Mittersill, Bramberg und Krimml neue Fahrradboxen zu mieten. Das Angebot richtet sich vor allem an Pendlerinnen und Pendler, um Fahrräder witterungsgeschützt und sicher vor Vandalismus zu parken. Für Touristinnen und Touristen gibt es beim Bahnhof Krimml jetzt auch Boxen für Kurzzeitmiete mit Münzeinwurf.  

Wer sich für eine freie Box interessiert, kann sich über das Anmeldeformular auf der Webseite http://www.radbox.at/ dafür anmelden und erhält dann eine Reservierungsbestätigung mit den weiteren Details wie Mietvertrag, Kosten und Schlüsselübergabe. Verwaltet werden die Radboxen von den geschützten Werkstätten, die Schlüsselübergabe erfolgt bei den Bahnhöfen.

Die aufgestellten Boxen kosten 80 Euro im Jahr, plus zehn Euro Bearbeitungsgebühr, und können für mindestens ein halbes Jahr gemietet werden. Danach ist die Kündigung jederzeit möglich. Ergänzende Informationen wie beispielsweise die Suche von Fahrradgaragen über eine Karte und über eine Liste, Kosten und Anzahl der Plätze findet man auf http://www.radbox.at/. Die Standard-Radboxen sind zirka zwei Meter lang, 80 Zentimeter breit und 1,15 Meter hoch und bieten Platz für zwei Fahrräder (ohne Korb oder Kindersitz).

mehr

Vorzeigebahn Pinzgauer Lokalbahn

Im aktuellen VCÖ Factsheet wird auf die große Beudeutung von Regionalbahnen hingewiesen. So heißt es, dass Regionalbahnen die Regionen stärken, das Mobilitätsangebot für die Bevölkerung verbessern und auch für den Tourismus sehr wichtig sind. Die Pinzgauer Lokalbahn wird dabei als Vorzeigebahn erwähnt!

mehr

Buchtipp "Die Renaissance der Pinzgauer Lokalbahn"

Seit August ist das Fotobuch "Die Renaissance der Pinzgauer Lokalbahn" von Imre Karacsonyi erhältlich. Neben wunderschönen Bildern der Pinzgauer Lokalbahn wird auch die Geschichte ausführlich beschrieben. Das Buch ist um € 20,-- im ServiceCenter Mittersill, im Dampfzug oder per E-Mail.

mehr